Refugees Welcome
Welcome Ukraine

Українська | Ukrayinsʹka | Ukrainisch | Ukrainian:
pdf-download

Sie sind willkommen! – Informationen und Unterstützung für Geflüchtete aus der Ukraine

Viele Menschen aus der Ukraine flüchten aktuell vor dem grausamen Krieg aus ihrem Land. Die Hochschulen in Niedersachsen positionieren sich gegen Krieg und Gewalt und sind solidarisch mit den Menschen in der Ukraine. 

Wenn Sie aus der Ukraine geflüchtet sind und in Niedersachsen ein Studium aufnehmen oder Ihr in der Ukraine begonnenes Studium hier fortsetzen möchten, dann sind Sie an den niedersächsischen Hochschulen herzlich willkommen. Viele Hochschulen haben bereits zentrale Anlaufstellen für ukrainische Studierende oder Studieninteressierte eingerichtet, an die Sie sich mit Ihren Fragen wenden und sich beraten lassen können.

Ansprechpersonen und Beratung

Alle Geflüchteten, die Fragen zum Studium in Niedersachsen haben, können sich an einer Hochschule in ihrer Nähe beraten lassen. Bei den Zentralen Studienberatungsstellen (ZSBn) oder beim International Office sind Sie an der richtigen Adresse.

Hier haben wir Ihnen alle benannten Ansprechpersonen und Kontaktdaten speziell für die aktuell vor dem Krieg in der Ukraine geflüchteten Studierenden und Studieninteressierten aufgelistet. Auf dieser Karte finden Sie einen Überblick über die Hochschulstandorte in Niedersachsen, in der Liste unter der Karte sind alle Kontakte aufgeführt. Wenn Sie unsicher sind, an welche Hochschule Sie sich wenden sollten, können Sie natürlich auch direkt mit uns Kontakt aufnehmen. Wir leiten Ihre Anfrage weiter an die richtigen Ansprechpersonen.

Nach Hochschultyp filtern

Studieren in Niedersachsen
Hildesheim
Holzminden
Göttingen
Emden
Leer
Braunschweig
Hannover
Osnabrück
Lingen/ Ems
Wilhelmshaven
Oldenburg
Elsfleth
Lüneburg
Wolfenbüttel
Salzgitter
Wolfsburg
Suderburg
Clausthal-Zellerfeld
Vechta

Hochschule für Bildende Künste Braunschweig

Susanne Fleischhacker
International Office
Braunschweig
Tel.: (0531) 391 9141

Technische Universität Clausthal

Hasan Habbabeh
Internationales Zentrum Clausthal
Clausthal-Zellerfeld

Hochschule Emden/Leer

Daniel Müller
Research and Counselling Centre for Refugees (RCCR) in der Zentralen Studienberatung
Emden/Leer

Hochschule Hannover

Mascha Rex
Servicezentrum Beratung
Hannover
Tel.: (0511) 9296 7387

Leibniz Universität Hannover

Ludolf von Dassel
Hochschulbüro für Internationales
Hannover
Tel.: (0511) 762 3964

Medizinische Hochschule Hannover

Dr. Beate Schwinzer
International Office
Hannover
Tel.: (0511) 532 6002

Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover

Dr. Christine Winter
Akademisches Auslandsamt
Hannover
Tel.: (0511) 953 8080

Universität Hildesheim

Anna Pulm
International Office
Hildesheim
Tel.: (05121) 883 92012

Leuphana Universität Lüneburg

Claudia Wölk
International Office
Lüneburg
Tel.: (04131) 677 1072

Universität Oldenburg

Katja Kaboth
International Office
Oldenburg
Tel.: (0441) 798 4783

Hochschule Osnabrück

Rita Malich
Center for International Students
Osnabrück
Tel.: (0541) 969 3044

Universität Osnabrück

Anna-Julia Toll
International Office
Osnabrück
Tel.: (0541) 969 4106

Universität Vechta

Katrin Schumacher
International Office
Vechta

Jade Hochschule, Standort: Wilhelmshaven

Ilze Peksa
International Office
Wilhelmshaven

Jade Hochschule, Standorte: Oldenburg und Elsfleth

Julia Blandfort
International Office
Oldenburg und Elsfleth

Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften

Tanja Wulfert
International Office
Wolfenbüttel
Tel.: (05331) 939 15920

Hochschulzugang oder Anerkennung?

Weiterführende Informationen

Auf den Webseiten der Hochschulen finden Sie außerdem viele weitere Informationen zu örtlichen Initiativen und Unterstützungsangeboten wie Sprachkurse oder Patenschaftsprogramme. Die Hochschulen wissen um die aktuell schwierige Situation der Geflüchteten aus der Ukraine und es gibt viele hochschulische Projekte, die mit großem Engagement an ihrer Unterstützung mitwirken. 

An vielen Hochschulen gibt es auch Ansprechpersonen für Studierende, die sich bei der Unterstützung ukrainischer Geflüchteter engagieren wollen. Interessierte können sich auf den Webseiten Ihrer Hochschule informieren!

Die Informationen auf dieser Seite werden regelmäßig aktualisiert.